Förderbeiträge für Photovoltaik-Anlagen

Gemäss Reglement MuriSolar vom 12.7.2022 Kap. IV Abs.1: Die maximale, geförderte Leistung beträgt 30 kWp. Grössere Anlagen erhalten somit den einen Beitrag für 30 kWp.

Ansätze MuriSolar für Photovoltaikanlagen

Der einmalige Beitrag für Anlagen ohne Batteriespeicher berechnet sich wie folgt:

  • Grundbeitrag pro Anlage CHF 350.–

  • Leistungsbeitrag pro kWp CHF 380.–

Der einmalige Beitrag für Anlagen mit Batteriespeicher auf der Basis von Salzwasser oder

Salz-Nickel berechnet sich wie folgt:

  • Grundbeitrag pro Anlage CHF 525.–

  • Leistungsbeitrag pro kWp CHF 570.–

 

Anlagen mit einem Batteriespeicher, welche nicht auf der Basis von Salzwasser oder Salz-

Nickel funktionieren, werden mit dem einfachen Beitrag unterstützt.

Die beitragsberechtigte Leistung wird auf Grund der effektiv installierten und im Sicherheitsnachweis

(SINA) ausgewiesenen Leistung abgerechnet.

Berechnungsbeispiele

Eine PV Anlage ohne Batteriespeicher mit 16.4 kWp erhält aus dem Förderprogramm MuriSolar 1x 350.– + 16.4 x 350.– = CHF 6582.–.

Eine PV Anlage mit Batteriespeicher Basis Salz mit 16.4 kWp erhält aus dem Förderprogramm MuriSolar 1x 525.– + 16.4 x 570.– = CHF 9873.–.

 

Dies entspricht den gleichen, respektive den 1.5-fachen Beiträgen für Anlagen mit Batteriespeicher, welche von der Pronovo AG gemäss Energieförderungsverordnung vom 1.4.2022 ausbezahlt werden.

Zusätzlich können Förderbeiträge bei der Pronovo AG beantragt werden.

Beitragsgesuch Photovoltaik-Anlage

Schön, dass Sie sich für Förderbeiträge für Ihre PV-Solaranlage interessieren. Für eine reibungslose Abwicklung bitten wir Sie, das das untenstehende Formular mit allen Beilagen vollständig auszufüllen. Sollte es mit dem Formular Probleme geben oder Sie können es nicht elektronisch ausfüllen, wenden Sie sich bitte an info@murienergieforum.ch.